Auf Kriegsfuß? – Der Papst und westliche Zivilisation

Am 3. Oktober veröffentlichte Papst Franziskus die Enzyklika „Fratelli tutti - Über die Geschwisterlichkeit und die soziale Freundschaft“. Das Lehrschreiben kann in eine lange Tradition von Sozialenzykliken eingereiht werden, in denen die Päpste zu den drängenden wirtschaftlichen und sozialen Fragen der Zeit Stellung nehmen. „Fratelli tutti“ sorgt in der deutschsprachigen Presse aus zwei Gründen für … Weiterlesen Auf Kriegsfuß? – Der Papst und westliche Zivilisation

Die „Schöpfung“ angesichts der ökologischen Frage – Teil 2

Bei einer Ferienfreizeit, die sich mit dem Thema der „Schöpfung“ beschäftigte, haben wir neulich im Gottesdienst die Schöpfungsgeschichte ein wenig inszeniert. Die Kinder stellten als personifizierte Elemente der Schöpfung den Bau des Schöpfungshauses nach. Hinten standen die Gestirne, vorne das Fundament aus Wasser und trockenem Land, an der einen Seite die Pflanzen, an der anderen … Weiterlesen Die „Schöpfung“ angesichts der ökologischen Frage – Teil 2

Die „Schöpfung“ angesichts der ökologischen Frage – Teil 1

Erinnern Sie sich noch an die Zeit vor der Corona-Krise? Bevor die Berichterstattung über den Ausbruch und den Verlauf des Virus alle Aufmerksamkeit der Medienberichterstattung für sich in Anspruch genommen hatte, beherrschte ein anderes Mega-Thema die Schlagzeilen: die Ökologie. Angestoßen durch die Jugendbewegung der „Fridays for future“, die ein sehr geteiltes Echo zur Folge hatte, … Weiterlesen Die „Schöpfung“ angesichts der ökologischen Frage – Teil 1

Entspannt Euch! – Ein paar Gedanken über den Urlaub

Fliegenberg ist ein kleines Dorf. Es liegt etwa 25 Kilometer von der Hamburger City entfernt am südlichen Elbufer. Es ist eine reizlose Gegend – Felder, Wiesen und der Elbdeich. Die Elbe ist hier kein großer Strom sondern eher ein mittelgroßer, sich langsam bewegender Fluss. Auf einer Fahrt durch den Landkreis Harburg kam ich an Fliegenberg … Weiterlesen Entspannt Euch! – Ein paar Gedanken über den Urlaub

Himmelblau und Sonnengelb

Himmelblau, Sonnengelb, Lindgrün – Illustrationen in Kinderbibeln sehen gerne so aus. Sie zeigen einen fröhlichen Jesus, der häufig auf einer blühenden Wiese steht - um ihn herum Menschen mit lachenden Gesichtern, die zu ihm kommen. Die Farben und Figuren sollen zeigen: Hier geschieht etwas Schönes. Jesus ist wie ein guter Freund. Um ihn herum strahlt, … Weiterlesen Himmelblau und Sonnengelb

Wie kann man Moral begründen? -Teil 3

In den vorherigen Überlegungen hatte sich gezeigt, dass alle moralischen Begründungssysteme ihre Stärken und ihre Schwächen haben. Es ist davon auszugehen, dass es keine moralische Letztbegründung gibt, die unbestreitbar ist. Insofern kann es nur darum gehen, einen Weg aufzuzeigen, der für möglichst viele beschreitbar ist, so dass die Zahl der Gegner, die es in extremen … Weiterlesen Wie kann man Moral begründen? -Teil 3

Wie kann man Moral begründen? – Teil 1

Muss man Flüchtlinge aus dem Mittelmeer retten? Ist Klimaschutz notwendig? Darf man Sterbehilfe leisten? Haben Tiere Rechte? Gibt es gerechtfertigte Gründe, um Krieg zu führen? Jede Zeit diskutiert drängende moralische Fragen. An der Beantwortung dieser Fragen hängen Menschenleben. Sie beeinflussen Gesetze und Lebensweisen einer ganzen Gesellschaft. Zu den Zeiterscheinungen gehört, dass einzelne grundsätzliche moralische Fragen … Weiterlesen Wie kann man Moral begründen? – Teil 1

Europa als Provinz der Weltkirche

Zu den deutlichen Veränderungen, die Papst Franziskus für die katholische Kirche angestoßen hat, gehört eine zunehmend weltkirchliche, d.h. auch weltweite Ausrichtung. Die Kardinalsernennungen der letzten Jahre sprechen hier eine deutliche Sprache. Das Kardinalskollegium ist deutlich europäisch dominiert. Knapp die Hälfte der Kardinäle stammen vom „alten Kontinent“, vorzugsweise aus Italien, Frankreich, Spanien oder Deutschland. Franziskus hat … Weiterlesen Europa als Provinz der Weltkirche

Christentum und Islam

Um 5 Uhr morgens weckte mich ein ungewohntes Geräusch. Langsam ging die Sonne in Thies, der zweitgrößten Stadt des Senegal auf. Mit einer Jugendgruppe aus unserem Erzbistum war ich vor einigen Jahren im Rahmen unseres „Youth Exposure“-Programms zu einer zweiwöchigen Tour nach Westafrika aufgebrochen. In das Gezwitscher der fremdartigen Vögel vor meinem Fenster erhob sich … Weiterlesen Christentum und Islam