Wanderer unterm Genderstern – Teil 4

Widersprüche „Identität“ ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Die verschiedenen Richtungen einer „starken“ (d.h. weltanschaulichen) Identitätsposition rufen auf unterschiedlichen Seiten Kritik und Widerstand hervor. Rechtsnationale Identitätsbewegungen tragen ihre weltanschauliche Gefährlichkeit bereits in sich. Diese hat sich mit Blick auf die Geschichte immer schon erwiesen. In neuem „bürgerlichen“ Gewand können sie allerdings eine gefährliche Zuflucht nehmen. Die … Weiterlesen Wanderer unterm Genderstern – Teil 4

Wanderer unterm Genderstern – Teil 3

Die Wiederkehr des Weltgeists als Diskurs Die Welt ist ein großer Organismus und das Einzelwesen eine seiner Erscheinungen. Diese Erkenntnis wurde von Ricarda Huch als Kernsatz der romantischen Weltanschauung identifiziert.[1] Es war besonders Schellings und Hegels originelles Verdienst, diesen Grundgedanken auf die Geschichte anzuwenden. Hegels Grundannahme war die eines absoluten Geistes, der in, unter und … Weiterlesen Wanderer unterm Genderstern – Teil 3

Ein Diskurs kippt: Die katholische Kirche und die Homosexualität

Großes Aufsehen erregt derzeit in der kirchlichen Öffentlichkeit ein Schreiben der Glaubenskongregation, das die Segnung gleichgeschlechtlicher Partnerschaften verbietet. Die Kongregation unter der Leitung ihres Präfekten, Kardinal Ladaria, antwortet dabei auf eine Anfrage nach der Möglichkeit solcher kirchlicher Segnungsfeiern. Hintergrund ist die derzeit in Deutschland, aber auch einigen anderen westlichen Ländern geführte Diskussion um einen veränderten … Weiterlesen Ein Diskurs kippt: Die katholische Kirche und die Homosexualität

Liebt eure Feinde [Reimpredigt]

Kinderbücher, die sind ja meistens sehr vorhersagbar, präsentieren zu Beginn, einen Held oder Heldin. Er/sie ist zwar sehr sympathisch, fröhlich, kess, im Grunde artig aber hat, das wird man seh’n meist ein schwereres Problem. Denn ein größ’res Defizit, einen Makel bringt sie mit: Unsre Heldin ist zu klein, schüchtern, traurig und allein, oder sie ist, … Weiterlesen Liebt eure Feinde [Reimpredigt]

Wie diskursfähig ist die Kirche?

In den Jahren 2011 bis 2015 lud die Deutsche Bischofskonferenz zu Dialogforen unter dem Titel „Im Heute glauben“ ein. Die Initiative ging auf den damaligen Vorsitzenden Erzbischof Robert Zollitsch zurück und war eine Reaktion auf die inner- und außerkirchliche Verunsicherung im Zuge der Aufdeckung des Missbrauchsskandals. Das Anliegen der Bischöfe war, den Dialog mit den … Weiterlesen Wie diskursfähig ist die Kirche?

Europa als Provinz der Weltkirche

Zu den deutlichen Veränderungen, die Papst Franziskus für die katholische Kirche angestoßen hat, gehört eine zunehmend weltkirchliche, d.h. auch weltweite Ausrichtung. Die Kardinalsernennungen der letzten Jahre sprechen hier eine deutliche Sprache. Das Kardinalskollegium ist deutlich europäisch dominiert. Knapp die Hälfte der Kardinäle stammen vom „alten Kontinent“, vorzugsweise aus Italien, Frankreich, Spanien oder Deutschland. Franziskus hat … Weiterlesen Europa als Provinz der Weltkirche