„Nope“ – Der Himmel sieht uns

Die Wolke bewegt sich nicht. Während sich der Himmel über dem einsamen kalifornischen Tal in ständig seine Gestalt wechselt, bleibt die eine Wolke stehen. Die Langzeitaufnahmen einer Kamera beweisen es. In der Wolke, der „cloud“ lauert die Gefahr. Immer wieder bricht ein Ufo aus ihr heraus, zieht seine Runden über die Landschaft und verschlingt durch … Weiterlesen „Nope“ – Der Himmel sieht uns

Der Wahrheit ins Gesicht sehen [Reimpredigt zum ZDF-Fernsehgottesdienst]

Der Karneval, so meine These(n) ist ja von ganz besond’rem Wesen. Man nennt sein Treiben gerne „närrisch“ – das ist das Gegenteil von „herrisch“. Denn „oben“ , „unten“, „schlau“ und „dumm“, das kehrt sich hier auf einmal um. Mal über „die da oben“ lachen, über die „Mächt’gen“ Späße machen. Der scheinbar Schlaue wird zum Tor … Weiterlesen Der Wahrheit ins Gesicht sehen [Reimpredigt zum ZDF-Fernsehgottesdienst]

Selektive Wahrnehmung

Am vergangenen Freitag gab es hier in Schwerin die „Lichternacht“. Verschieden historische Gebäude, unter anderem auch die St. Anna-Kirche, wurden farbig angestrahlt. In der Dunkelheit erregten die so aus dem normalen Stadtbild herausgehobenen Gebäude die Aufmerksamkeit der Spaziergänger. Als ich beim Stadtmarketing, das die Lichternacht durchführt, nachfragte, was das Konzept der ganzen Aktion sei, sagte … Weiterlesen Selektive Wahrnehmung