Der Schwarze König, oder: Müssen wir unsere Krippen verändern?

Im Oktober 2020 sorgte eine Entscheidung der Verantwortlichen des Ulmer Münsters für deutschlandweites Aufsehen. Die dortige evangelische Kirchengemeinde beschloss, in diesem Jahr ihre aus den 1920er Jahren stammende Krippe ohne die Figuren der drei Könige aufzustellen.[1] Die Begründung: Die Darstellung des schwarzen König spiegele eine kolonialistische und im Kern rassistische Haltung gegenüber Menschen mit dunkler … Weiterlesen Der Schwarze König, oder: Müssen wir unsere Krippen verändern?

Wanderer unterm Genderstern – Teil 4

Widersprüche „Identität“ ist ein kontrovers diskutiertes Thema. Die verschiedenen Richtungen einer „starken“ (d.h. weltanschaulichen) Identitätsposition rufen auf unterschiedlichen Seiten Kritik und Widerstand hervor. Rechtsnationale Identitätsbewegungen tragen ihre weltanschauliche Gefährlichkeit bereits in sich. Diese hat sich mit Blick auf die Geschichte immer schon erwiesen. In neuem „bürgerlichen“ Gewand können sie allerdings eine gefährliche Zuflucht nehmen. Die … Weiterlesen Wanderer unterm Genderstern – Teil 4

Wanderer unterm Genderstern – Teil 3

Die Wiederkehr des Weltgeists als Diskurs Die Welt ist ein großer Organismus und das Einzelwesen eine seiner Erscheinungen. Diese Erkenntnis wurde von Ricarda Huch als Kernsatz der romantischen Weltanschauung identifiziert.[1] Es war besonders Schellings und Hegels originelles Verdienst, diesen Grundgedanken auf die Geschichte anzuwenden. Hegels Grundannahme war die eines absoluten Geistes, der in, unter und … Weiterlesen Wanderer unterm Genderstern – Teil 3

Wanderer unterm Genderstern – Teil 2

Romantik und Identität Es ist, glaube ich, nicht verwunderlich, dass der romantische Roman und das Identitätsdenken enge Verwandtschaften zeigen. Sie folgen in gewissem Maße ähnlichen Grundideen. Die Romantik, die als Bewegung Anfang des 19. Jahrhunderts aufkam, verstand sich zu einem gewissen Teil als Gegenentwurf zu herrschenden Gesellschafts- und Denkmustern. Das 18. Jahrhundert stand unter dem … Weiterlesen Wanderer unterm Genderstern – Teil 2

Wanderer unterm Genderstern [über Identität und Romantik] – Teil 1

Die Identitätsfrage Spätestens der Konflikt über die Segnung homosexueller Paare hat die Kirche eine zeitgenössische politische und ideologische Auseinandersetzung hineingezogen, die unter dem Stichwort „Identitätspolitik“ verhandelt wird. Konkret geht es um einen ganzen Komplex von gesellschaftlichen Fragestellungen, die einen gemeinsamen Kern haben: Marginalisierten Gruppen Aufmerksamkeit und volle gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen. Doch anders als in … Weiterlesen Wanderer unterm Genderstern [über Identität und Romantik] – Teil 1